13. Tierärztliche Naturheilkunde Tage

Im Hessen Hotelpark Hohenroda finden die

12. TNT am 21. und 22. Oktober 2017 

statt.

Vorraussichtlich finden die

13. TNT am 10. und 11. März 2018

und die

14. TNT am 20. und 21. Oktober 2018

statt.

___________________________________________________

Anmeldeformular

___________________________________________________

Programm 12. TNT

Samstag, 21.10.2017

Gudrun Bunkenburg, Die Bioresonanz nach Paul Schmidt im Veterinärbereich
Dr. Hartmut Löttgen, Fallbeispiele Bioresonanz aus der Pferdepraxis
Thomas Ganswindt, Vergleichende Betrachtung von Radionik und Bioresonanz
Leitung Werner Nebinger, Diskussion interessanter Praxisfälle (Es sollen und dürfen eigene Fälle mitgebracht werden!)

Sonntag, 22.10.2017

Dr. Jo-Ann Lawrence, Ganzheitliche Therapie: Störungen des “Elektromagnetischen Feldes” und deren Behandlung, Übungen
Dr. Jo-Ann Lawrence, Ganzheitliche Therapie: Tier – Therapeut – Besitzer, Übungen

___________________________________________________

Anmeldeformular

___________________________________________________

Kurzvorstellung der Referenten

Gudrun Bunkenburg

Die Sozialökonomin und technisch-medizinische Assistentin wurde 1964 geboren. Seit 2008 entwickelt sie den Veterinärbereich der Firma Rayonex Biomedical GmbH. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt seit 2012 im internationalen medizinischen Support, seit 2015 ist sie nationale und internationale Schulungsleitung der Rayonex Biomedical GmbH.

Dr. Hartmut Löttgen

Der Tierarzt studierte zunächst von 1975-1979 in Bonn Agrarwissenschaften (Fachrichtung: Tierproduktion) und anschließend an der FU Berlin Veterinärmedizin. Nach einer Assistenzzeit in einer Gemischtpraxis von 1986-1991, machte er sich in Vreden selbstständig. Dort führt er seit nunmehr 26 Jahren eine Gemischtpraxis mit Schwerpunkt Pferd und Rind. Neben den schulmedizinischen Therapieverfahren, werden auch die naturheilkundlichen Verfahren (Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie und Bioresonanz) in den Praxisalltag integriert.

Thomas Ganswindt                                                                                 

Der Tierarzt wurde 1955 in Berlin Wilmersdorf geboren, seine Eltern waren beide Tierärzte. Von 1975 bis 1984 studierte er in Berlin, erst Biomedizinische Technik an der TU, dann Veterinärmedizin an der FU. Seit 1985 ist er niedergelassener Tierarzt in Berlin. Naturheilkundliche Verfahren (Homöopathie, bioinformative Medizin, Magnetfeldtherapie und Ernährungsberatung) sind seit 1995 Schwerpunkt der Praxis, insbesondere die Diagnostik über energetische Testverfahren. Seit 1998 arbeitet er als Referent bezüglich energetischer Verfahren und bioinformativer Medizin. Er entwickelt spezifische Testsubstanzen für energetische Verfahren. Von 2000 bis 2007 war er auch zusätzlich als niedergelassener Heilpraktiker tätig. Seit 2008 arbeiter er wieder ausschließlich in der Tierarztpraxis!

Dr. Jo-Ann Lawrence

Die Tierärztin arbeitet seit 1990 als ganzheitliche praktizierende Tierärztin, seit 2001 in Potsdam. Schon während des Studiums in Gießen interessierte sie sich für ganzheitliche Heilverfahren und Bioinformationstherapien. Durch die jahrelange Arbeit mit Tieren und ihren Besitzer/innen erforschte Dr. Lawrence intensiv die Verknüpfungen und Wechselwirkungen zwischen Mensch und Tier. Oftmals sind emotionale Störungen ihrer Menschen der Grund, warum Tiere krank werden. Um diese herauszufinden und so die Tiere heilen zu können, sollten zuerst die Blockaden auf der Gefühlsebene behandelt werden. Ihre Fähigkeit mit Tieren kommunizieren zu können, baut Jo-Ann Lawrence durch regelmäßige Fortbildungen kontinuierlich aus. In ihrem Aufbaustudium „Komplementäre, psychosoziale und integrative Gesundheitswissenschaften“  mit dem Schwerpunkt Energy Medicine hat sich Dr. Lawrence weitere Möglichkeiten erarbeitet, Tiere auch auf mental energetischer Ebene zu behandeln. Sie besucht Weiterbildungen im Bereich Osteopathie, Body Evolution, Kinesiologie, Körper- und Energiearbeit, Akupunktur, Homöopathie, T´ai Chi, Reiki und Psychodrama und ist Dozentin für Homöopathie  an der FU Berlin (2002 – 2005), Dozentin für Akupunktur für die ATF (seit 2003) sowie freie Dozentin für alternative Therapieformen (seit 2002).

 

___________________________________________________

Anmeldeformular

___________________________________________________

Veranstaltungsort:

Hessen Hotelpark Hohenroda GmbH
Schwarzengrunder Strasse 9
36284 Hohenroda
Tel.: 06676/18-1
Fax: 06676/1487
Internet: www.hotelpark-hohenroda.com
email: info@hotelpark-hohenroda.com

Übernachtung bitte selbst buchen. Das Zimmerkontingent ist bis zum 02.09.2017 für uns reserviert.

Konditionen im Hotelpark Hohenroda (Preise inkl. 7% bzw. 19% MwSt.) für Übernachtungen am Freitag und Samstag (pro Nacht und Person, Übernachtung mit Frühstück)
– im Einzelzimmer 90,00 Euro
– im Doppelzimmer 57,50 Euro

Das Mitbringen von Hunden ist limitiert, bitte bei Reservierung angeben. Pro Hund und Nacht werden 6,50 Euro berechnet. Hunde dürfen leider nicht mit ins Restaurant genommen werden.

Veranstalter:
Verein für tierärztliche Naturheilkunde e. V.
Nieder-Werber-Strasse 15
34513 Waldeck-Sachsenhausen
www.vtnev.de, info@vtnev.de

Haftung:
Die Teilnahme an den „Tierärztliche Naturheilkunde Tage“ erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Personen und Sachschäden aus.

Teilnahmegebühr:
Bei Zahlungseingang und schriftlicher Anmeldung bis 22.09.2017 (danach):
Samstag und Sonntag: 260,00 Euro (310,00 Euro)
Samstag oder Sonntag: 140,00 Euro (160,00 Euro)
Die Teilnahmegebühr für Studenten der Veterinärmedizin beträgt für einen Tag 49,50 € und für beide Tage 99 €.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Vorträge, Tagungsgetränke, Kaffepausen jeweils vor- und nachmittags mit Getränken und Gebäck, Mittagessen (ohne Getränke).

Bankverbindung im Anmeldeformular
Anmeldung:
Anmeldung = Zahlungseingang + schriftliche Anmeldung
Anmeldeschluß 13.10.2017

Bitte online auf www.vtnev.de anmelden
oder das Anmeldeformular benutzen und dann

  • als Email-Anhang (.pdf, .jpg oder ähnliches) an info@vtnev.de
  • per Fax an 07183/9240283 (Bitte kontrollieren, ob Fax erfolgreich versendet wurde)
  • per Post an Dr. Isabel Schreiner, Tälesweg 6, 71566 Althütte.

Bitte schicken Sie uns eine Kopie Ihres Tierarztausweises, Approbation oder Immatrikulationsbescheinigung und nehmen Sie dieses Dokument auch mit zur Tagung.
Die Tagungsplätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseinganges vergeben.
Ohne Zahlungseingang werden schriftliche Anmeldungen als nicht existent angesehen.

ATF-Anerkennung:
Sonntag 6 Stunden

Stornogebühren/Umbuchungsgebühren:
Bei einer schriftlichen Absage bis 30 Tage vor Beginn der Fortbildung erstatten wir Ihnen die Teilnehmergebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro bei schriftlicher Absage 29 bis 14 Tage vor Fortbildungsbeginn abzüglich 25 % der Teilnehmergebühr, bei schriftlicher Absage 13 bis 7 Tage vor Fortbildungsbeginn abzüglich 50 % der Teilnehmergebühr.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass danach keine Erstattung mehr möglich ist. Maßgeblich ist das Datum des Eingangs der Absage bei uns. Selbstverständlich können Sie eine Vertreterin/einen Vertreter mitteilen. Dafür sowie bei allen anderen Umbuchungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro.

Programmänderungen:
Der VTN e.V. behält sich ausdrücklich eine Absage der Fortbildung vor, falls bis zwei Wochen vor der Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vorliegen, ebenso wie Änderungen des Programms. Im Fall von Programmänderungen, des Ausfalls oder Austausches von Referenten erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühren.

Unterlagen/Teilnahmebescheinigung:
Ggf. in der Teilnahmegebühr enthaltene Unterlagen erhalten Sie vor Ort. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach der Tagung per Post oder Email.

Sonstiges:
Möglicherweise wird seitens des Veranstalters bei den Seminaren fotografiert. Bitte teilen Sie uns spätestens vor der Veranstaltung mit, falls Sie nicht damit einverstanden sind, dass Fotos, auf denen Sie erkennbar abgebildet sind, für die Berichterstattung auf unserer Homepage verwendet werden bzw. nach Ende der Seminarreihe auf Wunsch den Teilnehmer auf CD zur Verfügung gestellt werden. Ein Anspruch auf die Herausgabe der Fotos an die Teilnehmer besteht nicht.
Bild- und Tonaufnahmen seitens der Teilnehmer während der Vorträge, Demonstrationen und praktischen Übungen sind nur mit Genehmigung des Veranstalters oder der betroffenen Referenten zulässig.
Bitte benutzen Sie aus Höflichkeit gegenüber den Referenten und Rücksicht gegenüber den anderen Teilnehmern Ihr Handy nicht während der Vorträge und Demonstrationen. Danke!

___________________________________________________

Anmeldeformular

___________________________________________________